Grenzüberscfhreitender Lehrpfad

Der Naturlehrpfad beginnt am Grenzübergang in Lückendorf/ Petrovice auf der tschechischen Seite und umfasst insgesamt 18 Stationen im Lausitzer Gebirge. Am Grenzübergang Hradek - Hartau setzt man den Weg durch das Zittauer Gebirge fort. Von Hartau aus geht es auf Wanderwegen vorbei an der "Roten Höhle" nach Eichgraben, dann durch einen Teil des Stadtwaldes hinauf zum "Töpfer". Von hier wandert man durch die "Kleine Felsengasse" zum Scharfenstein, vorbei an der Edmundshütte und durch die "Große Felsengasse" nach Lückendorf zum dortigen Grenzübergang, dem Ausgangspunkt. Auf diesem Weg informieren Sie unsere 9 Lehrpfadtafeln über Wissenswertes von Natur und Landschaft im Zittauer Gebirge.

 

 

 

 

Scharfenstein
Scharfenstein
Letztes Update: 27.10.2009.